Logo

Ganz im Norden, an der dänischen Grenze, finden Sie uns, den Kreis Schleswig-Flensburg. Kolleg*innen unterschiedlichster Professionen arbeiten gemeinsam für die Menschen in unserem Kreis. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ihre berufliche Zukunft mit uns zusammen. Verbinden Sie eine sinnstiftende Tätigkeit mit dem Leben in einer landschaftlich vielseitigen Region. Ob Schlei, Ostsee, abwechslungsreiches Binnenland oder Flensburger Förde: Hier finden Sie eine Heimat mit ehrlichem Charakter. Typisch norddeutsch eben.

Ausbildung beim Kreis – eine runde Sache! Bewerben Sie sich um einen Studienplatz mit Perspektive!

Als Arbeitgeber bietet der Kreis Schleswig-Flensburg viele Vorzüge. Dabei sind uns die Gesundheit der Mitarbeitenden, das Betriebsklima und die Familienfreundlichkeit besonders wichtig. Mittlerweile absolvieren 29 engagierte Menschen gleichzeitig ihre Ausbildung bzw. ihr duales Studium beim Kreis Schleswig-Flensburg.

Werden Sie Teil unseres Teams und starten Sie am 1. Oktober 2024 ein

Duales Studium Soziale Arbeit

in Kooperation mit der Internationalen Hochschule (IU)


Das erwartet Sie während des dualen Studiums:

An den Praxistagen erfolgt der Einsatz im Wesentlichen im Fachbereich Jugend und Familie und ggf. zeitweise in anderen Organisationseinheiten der Kreisverwaltung, um die theoretischen Kenntnisse, die an den Theorietagen am virtuellen Campus vermittelt werden, praktisch anzuwenden und zu vertiefen. Die staatliche Anerkennung als Sozialpädagog*in ist in das Studium integriert. Nähere Informationen zu den Studieninhalten finden Sie hier.

Das bringen Sie mit:

• Fachhochschul- oder Hochschulreife oder ein entsprechender Schulabschluss, der zu
  einem Hochschulstudium berechtigt oder
• eine abgeschlossene Ausbildung zum*zur Erzieher*in, Erzieher*in in der Jugend-
   und Heimerziehung oder Heilerziehungspfleger*in mit mindestens dreijähriger
  entsprechender Berufserfahrung in Vollzeit. Die erforderliche Dauer der Berufs-
  erfahrung verlängert sich anteilig bei einer Beschäftigung in Teilzeit.
• gutes Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift
• IT-Kenntnisse
• Teamgeist, Zuverlässigkeit und Engagement
• Freude am Kontakt mit Menschen

Das bieten wir Ihnen:

• eine gute Bezahlung schon während des Studiums mit zzt. folgenden Vergütungen:
   1. Studienjahr: 1.218,26 €,
   2. Studienjahr: 1.268,20 €,
   3. Studienjahr: 1.314,02 €,
   4. Studienjahr: 1.377,59 €
• vollständige Übernahme der Studiengebühren
• einen abwechslungsreichen Studienplatz mit wichtigen Aufgaben für die Menschen und
  die Region
• ein praxisorientiertes Studium in einer modernen Verwaltung mit einem guten Arbeitsklima
• einen EU-weit anerkannten Bachelor-Abschluss
• gute Übernahmechancen bei entsprechender Leistung
• flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten
• 30 Tage Urlaub pro Jahr
• eine Verdopplung des Arbeitgeberzuschusses im Rahmen der vermögenswirksamen Leistungen
• eine jährliche Sonderzahlung
• gesundes Arbeiten durch die Angebote unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements: Massageangebote, Mitgliedschaft bei EGYM Wellpass u. v. m.
• einen Mobilitätszuschuss in Höhe von 30,00 Euro für das Deutschland-Jobticket
verschiedene Mitarbeitenden-Events
einen Dual Career Service zur Unterstützung bei der Stellensuche für den*die mitziehende*n Partner*in
• Unterstützung bei der Suche nach einem neuen Domizil bei einem etwaigen Umzug für diese Stelle
• kostenfreie Beratung bei Pflegebedürftigkeit von Angehörigen

Benötigen Sie weitere Informationen? Dann besuchen Sie uns im Internet unter www.schleswig-flensburg.de/ausbildungsportal oder auch unter www.berufe-sh.de. Das Anforderungsprofil für den Ausbildungsberuf finden Sie hier.

Fragen zur Ausbildung und zur Bewerbung beantwortet auch gern die Ausbildungsleitung Herr Pfeiffer unter Telefon 04621/87-277 oder per E-Mail unter ausbildung@schleswig-flensburg. de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann klicken Sie unten auf "Online-Bewerbung" und bewerben Sie sich bis zum 2. März 2024! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich zwischen dem 26. und 28. März 2024 stattfinden.

Wir fühlen uns den Zielen des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein verpflichtet und fordern deshalb insbesondere Frauen und Mädchen auf, sich zu bewerben. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Der Kreis Schleswig-Flensburg möchte seine interkulturelle Kompetenz stärken; Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind daher besonders willkommen.

Kreis Schleswig-Flensburg
Der Landrat
Zentrale Dienste - Personal
Flensburger Straße 7
24837 Schleswig

Footer

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung